Sie befinden sich hier

Inhalt

Intelligenter Pflegewagen

Beim Forschungsprojekt SeRoDi haben wir in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) Stuttgart und weiteren Kooperationspartnern die Entwicklung eines intelligenten Pflegewagens unterstützt. Die Praxiserprobung hat im Universitätsklinikum Mannheim und in den Altenpflegeheimen Mannheim stattgefunden, die wir als Logistikdienstleister täglich mit Material versorgen. Die "Servicerobotik zur Unterstützung bei personenbezogenen Dienstleistungen" (SeRoDi) wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Pflegepersonal entlasten

Der intelligente Pflegewagen soll das Pflegepersonal zeitlich und körperlich entlasten und damit den Pflegeberuf attraktiver machen. Durch ihn soll den Pflegern mehr Zeit für die Patienten bleiben und die Zufriedenheit steigt auf beiden Seiten. Möglich wird das auch, weil unsere Mitarbeiter mit passgenauer Logistik sicherstellen, dass der Pflegewagen mit allen benötigten Materialien befüllt ist.

Wie funktioniert der Pflegewagen?

Für die Pflegekräfte soll der intelligente Pflegewagen mehr Komfort bringen. Sie können den Pflegewagen über ihr Smartphone rufen, sodass er selbstständig zum gewünschten Zimmer fährt und automatisch Pflegematerial bereitstellt. Im Anschluss können die Pfleger über ein Tablet das verbrauchte Material und die durchgeführten Pflegetätigkeiten dokumentieren und erhalten dadurch jederzeit eine gute Übersicht über alle Arbeitsschritte auf der Station. Die Mitarbeiter überprüfen bei der Praxiserprobung auch die Technologieakzeptanz bei Bewohnern, Patienten und Mitarbeitern. Zudem soll der praktische Einsatz des intelligenten Pflegewagens weitere Potenziale zur Steigerung der Pflegequalität und zur stärkeren Entlastung der Pflegekräfte offen legen.

Video: Der Pflegewagen in Aktion

Im Video über SeRoDi zeigen Pflegekräfte des Universitätsklinikums Mannheim und der Altenpflegeheime Mannheim den Roboter in Aktion und erklären, wie ein solcher Robiter ihren Arbeitsalltag erleichtert.

Kontextspalte